Kultur

26.07.2018 // Donnerstag

21:00 Antifa Familienduell
Kennt ihr noch das „Familienduell“? Falls nicht, dies war eine der glorreichsten Quizshows, die die 90er Jahre zu bieten hatten. Mitte 2014 entwickelten kreative Köpfe unter strenger Geheimhaltung eine Neuauflage dieses Quizshow-Klassikers. So entstand leicht abgewandelt aber sicher mit erheblich größeren Spielspaß das „Antifa-Familienduell“. Seid dabei, wenn es wieder heißt: „Einhundert Antifas haben wir gefragt….“! Also: Kommt vorbei, bildet Bezugsgruppen, beratet die Antworten und gewinnt großartig glänzende Gewinne! 🎁

 

27.07.2018 // Freitag

19:30 Lesung „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“, mit Manja Präkels

Landleben zwischen Lethargie und Lebenslust. Mimi und Oliver sind Nachbarskinder und Angelfreunde in einer kleinen Stadt an der Havel. Sie spielen Fußball miteinander, leisten den Pionierschwur und berauschen sich auf Familienfesten heimlich mit den Schnapskirschen der Eltern. Mit dem Mauerfall zerbricht auch ihre Freundschaft. Mimi sieht sich als der letzte Pionier – Timur ohne Trupp. Oliver wird unter dem Kampfnamen Hitler zu einem der Anführer marodierender Jugendbanden. In Windeseile bringen seine Leute Straßen und Plätze unter ihre Kontrolle. Dann eskaliert die Situation vollends.

Manja Präkels erzählt in ihrem Debütroman vom Verschwinden der DDR in einem brandenburgischen Kleinstadtidyll, dem Auftauchen verloren geglaubter Gespenster, von Freundschaft und Wut.

„Hamburger Gitter“ – Dokumentarfilm über die G20-Proteste (76 min, deutsch)

Der Staat verlor im Sommer 2017 die Kontrolle in Hamburg und versucht sie nun zurück zu gewinnen. Die Dokumentation konzentriert sich auf den Umgang mit den Protesten und die staatliche Sicherheitspolitik. Versammlungsfreiheit, Bewegungsfreiheit und Pressefreiheit spielen in den Betrachtungen eine ebenso große Rolle wie die Veränderung der polizeilichen Strategien. Konnten während der Proteste Grundrechte außer Kraft gesetzt werden? Gibt es in der Judikative und Legislative Akteure und Überzeugungen, welche auf gewaltsame Proteste anders reagieren als in der Vergangenheit? Welche Methoden der „Ausnahmesituation G20″ in Hamburg könnten zur Normalität werden?

🎥 Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=YiY8M6ea1kQ
🌐 Website: http://hamburger-gitter.org

21:00 Live-Konzert mit:

Entartist (Schwerin)

Entartist hält flammende Hasstiraden gegen alles. Ob nun Bullen, Toys oder Parolenrapper, alle kriegen ihr fett weg. Ist ganz cool.

 

 

PC TOYS (Strausberg)

Die Undergroundheroes aus der Provinz verzücken mit unglaublich guten Rap und haben gerade erst ihre erste EP herausgebracht 😎

🔊 Hörprobe: https://youtu.be/Z70obEu4Hts
⏭ EP runterladen: http://pctoys.bandcamp.com/album/pc-toys-ep

 

Lady Lazy (Berlin)

Lady Lazy ist eine querfeministische Rapperin aus Berlin, die seit 2014 mit ihrer Musik diskriminierendem Mainstreamrap eine Alternative entgegensetzt. Mit ihren Texten macht sie auf Ungerechtigkeiten im Alltag, im Hip Hop und in gesellschaftlichen Strukturen aufmerksam, kritisiert diese und hat sich zum Ziel gesetzt, vor allem Menschen, die wie sie Normen und festgefahrene Rollenbilder ablehnen und in diese nicht hineinpassen, musikalisch und inhaltlich zu empowern. In ihren bisherigen Songs befasst sie sich inhaltlich vor allem mit Themen wie Sexismus, Homo- und Transphobie, Coming Outs, Konsumkritik und Leistungszwang. Dabei kritisiert sie nicht nur, sondern spricht vor allem die Gefühlsebene der Zuhörer_innen an, motiviert diese, regt zum Nachdenken an, bringt sie nicht nur zum Weinen, sondern auch zum Lachen, wenn sie ab und zu Klischees auf die Schippe nimmt, um mit Humor ernsten Themen an einigen Stellen die Schwere und Bedrohlichkeit zu nehmen.

🔊 Hörprobe: https://soundcloud.com/ladylazy

Aftershow mit:

Jameric (80er, Punk&Ska)
Die 80er Jahre – wer erinnert sich nicht gerne an die Zeit der geteilten Stadt Berlin. An den aufkommenden Punkrock- und Techno-Subkulturen. An die Geburt der Simpsons, Spielkonsolen und vielen anderen Gefühlen, die einen vor dem Fernseher gefesselt haben. Zur musikalischen Zeitreise lädt DJ Jameric ein. Um für ein paar Stunden zurück zu reisen, bringt er einen Koffer voll mit schwarzem Gold -Schallplatten mit. Auch wenn gerade mal ein Teil von uns die Zeit mitgemacht hat, egal, JWD ist nur 1x im Jahr!

 

 

28.07.2018 // Samstag

19:30 Überraschung

21:00 Punkrock-Konzert mit:

UNITED AND STRONG (Hardcore – Berlin)

Die Fakten: Erste Show 2001, es folgten zahlreiche Touren durch 25 Länder auf drei Kontinenten, u.a. Russland, Türkei, Brasilien, Marokko, Ukraine, Spanien,… UNITED AND STRONG haben und werden weiterhin jeden Trend, Bands und T-Shirt-Design überleben. Ein Working-Class Ethos, ein starker Wille alles selbst zu machen, eine antifaschistische Grundeinstellung, die stille Hoffnung, dass Hardcore nicht jegliche Relevanz verloren hat. UNITED AND STRONG verfolgen immer noch die Ideen und Ideale, die sie 2001 dazu brachten ihre Instrumente das erste Mal in die Hand zu nehmen.

🔊 Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=WClcQN8i2cQ
🌐 Website: http://unitedandstrong.de

Kaput Krauts (Hardcore/Punk – Ruhrpott/Berlin)

Aus latenter Unzufriedenheit resultiert ein generelles Dagegensein, ohne jetzt unbedingt wissen zu müssen, wofür man eigentlich ist. Ventilfunktion? Auf jeden! KAPUT KRAUTS pendeln dabei zwischen Punkrock und Hardcore, zwischen Wortwitz und politischem Anspruch, zwischen Ruhrgebiet und Berlin. 2003 aus Jugendzentrum-Allstar-Bands entstanden, ein paar Jahre im Keller gereift, wird nun in fachmännischer Handwerkskunst das Klischee der Klischeefreiheit bedient. Schublade? Aber Hallo!

🔊 Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=YtSfQ9bPTL0
🌐 Website: http://kaputkrauts.de/

Aftershow mit:

FemHoolz (Hiphop/Trap)

Femhoolz sind eine unprofesiionelle Deutschrap/Trap Djane Crew aus Berlin. Seit März 2017 stehen die beiden zusammen hinter’m DJane Pult und haben in der kurzen Zeit schon die ein oder ander Location bespielt. Zusammen mit anderen Girls organisieren sie eine Veranstaltungsreihe unter dem Namen „Scheiß auf die Sekte! Alles ist die Girl Gang!“, in welcher verschiedene Workshops und danach Partys stattfinden. Femhoolz zeigen HipHop aus einer Perspektive fernab vom männlichem Mainstream, bleiben HipHop und der Straße dabei aber treu!

🔊 Hörprobe: https://www.mixcloud.com/FemHoolz/turnup/
🌐 Website: https://www.facebook.com/FemHoolz/

Schnöselpöbel (#Alltimesstars)

Hier die Schnöselpöbel Wettervorhersage: In der gesamten Woche ist es feucht fröhlich, überwiegend scheint die Molle. Heute tagsüber angeheitert bis wolkig, zum Abend hin immer dichter. Am Spätabend sehr dicht. Morgen früh immer noch leicht benebelt, dafür den gesamten restlich Tag himmelblau. Dazu servieren wir feinste All-Time, Trash, Pop und Disco Hits!

🔊 Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=oNVslC0vGYc
🌐 Website: https://www.facebook.com/schnslpbl/

Rüpelhaft statt Einzelhaft (Pop & Trash Evergreens)

Rüpelhaft statt Einzelhaft oder auch #teamehrenlos ist ein dynamisches Duo mit Leidenschaft für steile Hits, Pfeffikultur und Pöbelei. 80er, 90er, alte und heute Hits, Punkrock, Drum&Bass bis hin zu Cloudrap – alles wird mitgenommen. Dorfdisco war gestern! Rüpelhaft statt Einzelhaft reißen jede Hütte ab.

🔊 Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=lWA2pjMjpBs
🌐 Website: https://www.facebook.com/ruepelhaft.statt.einzelhaft/