D.I.Y.

D.I.Y. steht für Do it Yourself, was so viel bedeutet wie „Mach es selber“! Das JWD-Camp versteht sich als D.I.Y. Projekt und ist nicht an kommerziellen Erfolg oder finanziellen Profit interessiert. Wir wollen nicht euer Geld! Aber wir brauchen eine Spende, um das komplette Projekt möglich zu machen. Alle Helfenden arbeiten auf ehrenamtlicher Basis. D.I.Y. heißt aber nicht nur, dass das JWD-Camp eine nicht-kommerzielle Veranstaltung ist, die durch die Orga-Crew organisiert wird, sondern dass das Projekt offen steht von allen gestaltet zu werden. Also: mischt euch gerne ein! Ihr könnt eure Ideen vor Ort einbringen oder aber einfach nur an der Struktur des Camps partizipieren und zum Beispiel eine Schicht an der Bar oder am Einlass übernehmen. Kreative Köpfe und helfende Hände sind gerne gesehen!