Camping & Parken

Das Gelände des diesjährigen JWD-Camps bietet ausreichend Platz zum Zelten. Durch extra ausgewiesene Zonen wollen wir den Bedürfnissen der Camp-Teilnehmenden gerecht werden. Für Teilnehmende mit Kindern wird es einen gesonderten Bereich geben, des sogenannten „Family-Space“. Der Family-Space ist nicht so weit weg von kompletten Camp-Geschehen und ist ruhig gelegen. Auch wird es einen gesonderten Bereich für FLTI* geben. Wegen erhöhter Waldbrandgefahr ist das Kochen auf dem Camping-Gelände untersagt. Wir haben eine KüFa vor Ort, die uns alle mit Essen versorgen wird.

Auf dem Camp-Gelände könnt ihr leider wenig bis gar nicht parken und leider gibt es um das Gelände heraum wenig Parkmöglichkeiten. Schließt euch lieber großzügig in Fahrgemeinschaften zusammen, wenn es mit dem PKW sein muss, oder kommt mit der Bahn oder mit dem Fahrrad. Wir werden einen Shuttle-Service für euch einrichten, der dann zu den Anfahrtzeiten in Wittstock auf euch warten wird.

FLTI* = meint Frauen, Lesben, Trans*- und Inter*-Menschen und ist ein Sammelbegriff für Personen mit Sexismuserfahrung.